Hygienekonzept der Traditionellen Bogenschule Selk für das Seminar "geprüfter Übungsleiter für das traditionelle Bogenschießen"

  1. An den Semiarveranstaltungen darf nur teilnehmen, wer geimpft oder genesen ist.
  2. Beim Betreten des Sport- und Kulturzentrums Selk ist ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen.
  3. Die Kontaktdaten der TN werden ebenso wie der Sitzplan notiert.
  4. Handdesinfektion wird gestellt und ist bei Betreten des Seminarraumes zu nutzen.
  5. Die TN erhalten für die Dauer des Seminares einen festen Sitzplatz.
  6. Am Sitzplatz darf die MNB abgenommen werden, bei Verlassen des Sitzplatzes ist die MNB wieder tragen.
  7. Die TN achten auf ausreichenden Sicherheitsabstand.
  8. Bei UE im Freien sind die erforderlichen Mindestabstände unter den TN einzuhalten.
  9. Alle WC`s sind mit Seife und Einmal-Papiertüchern ausgestattet.
  10. Die Sanitärräume dürfen immer nur von einer Person zur Zeit aufgesucht werden.
  11. Die Reinigung und Desinfektion der Seminarräume und der Sanitärräume wird nach jedem Unterrichtstag durchgeführt.
  12. Es ist grundsätzlich die eigene, selbst mitgebrachte Ausrüstung der TN zu nutzen.
  13. Bei der Einnahme von Verpflegung ist auf die Abstände zu achten.
  14. Die Seminarräume werden nach jeder UE gelüftet.